[AUDIO] RDL: Wie geht die Uniklinik Freiburg mit intergeschlechtlichen Kindern um?

An einem Samstagnachmittag im späten November lied die Amnesty International Hochschulgruppe zu einem Vortrag im Uniseum ein. Anlass waren die vielen Fragen, die im Verlauf einer Ausstellung zum Thema Intergeschlechtigkeit aufgekommen waren. Diese Fragen wurden an das Universitätsklinikum Freiburg weitergeleitet und landeten bei Dr. Kluwe, der die Abteilung der Kinderchirurgie führt. Er erklärte sich daraufhin bereit einen Vortrag zu halten, indem er die Betreuung intergeschlechtlicher Kinder an der Uniklinik vorstellte. Es kamen einige Interessierte und stellten schon während dem Vortrag kritische Fragen und es kam eine lange Diskussion über die kritischen Fälle bei denen nicht klar ob eine chirurgischer Eingriff dem Wohle des Kindes nützt oder schadet.

Auf den verlinkten Webseiten könnt ihr euch weiter über das Thema informieren und persönliche Erfahrungsberichte einsehen.

Quelle: https://rdl.de/beitrag/wie-geht-die-uniklinik-freiburg-mit-intergeschlechtlichen-kindern-um