CSD Route führt über Innenstadt

Heute hat das Verwaltungsgericht Freiburg über unseren Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz entschieden. In Bezug auf den Hauptpunkt der Route fiel die Entscheidung in unserem Sinne aus. Wir freuen uns sehr, dass der CSD am Samstag über die von uns geplante Route verlaufen kann und die Anliegen queerer Menschen im Herzen der Innenstadt sichtbar gemacht werden – ein wichtiges Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung und für ein tolerantes und vielfältiges Freiburg.

Trotzdessen finden wir es bedauerlich, dass es soweit kommen musste und die Stadtverwaltung an ihrer Ansicht festgehalten hat, obwohl sie mit einer eigenen Niederlage vor Gericht gerechnet hat. So kurz vor dem CSD haben wir noch genug anderes zu tun. Deswegen lassen wir die Sektkorken dann auch erst am Samstag mit euch allen knallen!
Wir hoffen, dass wir mit Blick auf den CSD 2019 eine neue und bessere Grundlage für die Kooperation und Zusammenarbeit mit der Stadt finden können. Besonders möchten wir uns für die Solidarität, die Spenden und Unterstützung der Community und der Mehrheit des Gemeinderates bedanken, die uns in den letzten Wochen Rückhalt gegeben haben.

Danke

Quelle: https://www.facebook.com/CSDFreiburg/photos/a.440363456005345.89781.440043029370721/1991714870870188/?type=3&theater