Der Sonntag: Am Anfang stand der Verrat

Der Historiker William Schaefer über Verfolgung HOMOSEXUELLER in der NS-Zeit

Die Verfolgung homosexueller Männer in der NS-Zeit ist erstmals Thema der Gedenkveranstaltung der Stadt Freiburg am 27. Januar. William Schaefer (75) ist einer der Referenten. Der Historiker und frühere Berufsschullehrer hat zehn Stolpersteine für schwule NS-Opfer in Südbaden initiiert. Er forscht seit 15 Jahren über das Thema.