31. Schwule Filmwoche: 29. April – 6. Mai 2015

Das älteste schwule Filmfest Deutschlands öffnet wieder seine Pforten! Derzeit werden noch fleißig Filme gesichtet, Verhandlungen geführt, gesucht, gefunden und wieder verworfen … Aber in Kürze wird unser Programm feststehen! Fest steht aber bereits jetzt: die 31. Schwule Filmwoche Freiburg startet am Mittwoch, den 29. April 2015 und dauert eine gute Woche bis zum Mittwoch, den 6. Mai 2015 an – wie immer im Kino Kandelhof! Gezeigt werden wieder über zwanzig Spielfilme und Dokumentationen, größtenteils Deutschland-Premieren, auf jeden Fall aber i.d.R. Freiburg-Premiere. Es werden Filme sein, die z.T. in Deutschland gar nicht in die Kinos kommen werden. Also oft ist es die „einzige Chance“, den einen oder anderen Film überhaupt auf der Leinwand sehen zu können. Wie in jeden Fahr präsentieren wir auch wieder ein exklusives Kurzfilm-Programm, was stets eine Art „Festival im Festival“ darstellt! Wir vergeben auch wieder den Publikumspreis – im letztes Jahr ging diese Ehrung an den schweizer Film „Der Kreis“. Und wir erwarten wieder Gäste aus der Welt des Films, auch auf sie sind wir sehr gespannt. Bei acht Tagen im Kinosessel brauchen wir auch etwas Bewegung, und so freuen wir uns auch auf unsere Filmparty, die am Donnerstag, 30. April 2015 stattfinden wird – unser „Tanz in den Mai“. Das genaue Programm können wir in Kürze bekannt geben! www.schwule-filmwoche.de