Melde Dich mit deinen Polizeierfahrungen

Die Rosa Hilfe bleibt gemeinsam mit der LSBTTIQ-Community in Freiburg am Thema „Polizeiarbeit“ dran. Am letzten Wochenende erreichte uns die schriftliche Antwort des Innenministers des Landes Baden-Württemberg auf eine Anfrage von Volker Beck, MdB zu den Kontrollen am Opfinger See. Wichtige positive Punkte des Schreibens sind die Unterstützung des regelmäßigen Austauschs zwischen der Community und den Polizeibehörden in Freiburg und vor allem die Haltung, dass polizeiliche Kontrollen an Cruising-Plätzen auch „(…) dem Schutz der sich dort treffenden Personen vor Übergriffen (…)“ dienen.

Die Polizei in Freiburg darin zu unterstützen, diesen Aspekt ihrer Arbeit vor Ort deutlich zu machen, wird ein Thema beim nächsten Treffen des Community-AK Polizei mit Vertreter_innen der Polizeibehörden Mitte Oktober sein.

Wenn ihr Situationen mit der Polizei selbst erlebt oder beobachtet habt, die für LSBTTIQ diskriminierend gewesen sein könnten – meldet euch unter folgender Adresse:
ak_polizei@queer-freiburg.de

Continue reading